Schlagzeugunterricht

  • Für jedes Alter 
  • Einzelunterricht
  • Wöchentliche Unterrichtszeit von       30 Minuten
  • Auch Schlagzeugworkshops können für mehrere Schlagzeuger oder Einzelpersonen gebucht werden. Der zeitliche Rahmen hierfür kann individuell festgelegt werden.
  • Eine unabdingbare Voraussetzung für das musikalische Vorankommen bei jedem Instrument ist das Üben. 
  • Übrigens...eine der besten Übungen ist immer noch das intensive Hören von Musik unterschiedlicher Stilistiken. Das Mitspielen und Analysieren von Liedern, bringt nicht nur Freude, sondern hilft, neue Ideen zu entwickeln und den musikalischen "Wortschatz" zu erweitern.

 

    Hilfsmittel und Materialien die im Unterricht

    zum Einsatz kommen:


    - Notenmaterial und Übungshefte

    - Play Along's (Songs bei denen das Schlagzeug fehlt, und vom

      Schüler dazu gespielt werden kann)

    - Metronom/Taktell - der Tempo- und Taktgeber, schult das Tempo-    
      und Präzisionsempfinden


    Dazu ergänzend:

  • Zusammenspiel mit mir als Gitarrist und Sänger
  • Mir ist es ein großes Anliegen, die Schüler möglichst schnell mit anderen musizierenden Jugendlichen zusammen zu bringen.   Dies vor allem deshalb, weil gemeinsames musizieren (Schulbands, Ensemble, Jugendorchester) viel Spaß macht, und auch motiviert bzw. dazu "zwingt" das Können am eigenen Instrument auszubauen. Durch mein Mitwirken in zahlreichen Bands, Musikvereinen, Projektorchestern, Big Band's etc., konnte ich im Laufe der Jahre Stilistik-übergreifend viel Erfahrung sammeln.

 

    Meine Serviceleistungen:

  • Beratung beim Schlagzeugkauf
  • Vermittlung von gebrauchten Schlagzeugen
  • Aufbau des Schlagzeuges nach dem Kauf
  • Individuell auf den Schüler abgestimmter Unterricht
  • Übungsmatten für Anfänger als kostenlose Leihgabe
  • Beratung beim Gehörschutz

 

    An folgenden Stellen unterrichte ich aktuell.

 

    - Für die Musikvereine
        - Elsenfeld

        - Obernburg

        - Eichelsbach 

        - Roßbach

        - Wörth/Main

        - Erlenbach (Musikcorps)

        - Bürgstadt (Germania)

        - Eichenbühl

        - Riedern

        - Neunkirchen

        - Richelbach

        - Wenschdorf 

        - Großwallstadt

        - Trennfurt

    - Für die Albrecht-Graf-von-Ingelheim Musikschule

    - Privat

 

    Umgang mit Notenmaterial:

 

    Noten sind die Sprache der Musiker. Diese „Sprache“ ermöglicht es,

    miteinander über Stücke zu sprechen. Hierbei werden die einzelnen

    Notenwerte durchgenommen und mit Hilfe einer Rhythmussprache

    erlernt. So können Notenwerte und -bilder leichter verstanden und

    somit schneller gespielt werden.

    Das Spielen nach Noten, erleichtert das Musizieren mit anderen.

    Jedoch unterrichte ich nicht nur nach Notenwerten. Die Schüler

    wollen, und sollen ihre Musik die sie gerne hören mit ihrem

    Instrument begleiten. Denn die Freude und der Spaß an der Musik ist

    ein wesentlicher Bestandteil. Musikstücke die im Musikverein / Band

    gespielt werden, können im Unterricht gemeinsam erarbeitet und

    verfeinert werden.

    Lust auf Schlagzeugunterricht?

    Melden Sie sich bei mir!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 Carina Schmitt, Christian „Schmitti“ Schmitt